Informationen zum Trainingsraum an der Jeetzel-Oberschule Lüchow

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Sie haben vielleicht von Ihren Kindern gehört, dass Unterrichtsstörungen den Alltag in der Schule zunehmend belasten. Schüler erwarten zu Recht einen Unterricht, in dem sie in Ruhe lernen können. Wir Lehrer möchten ebenso ohne Störungen unterrichten können und Ihre Kinder zu einem guten Schulabschluss führen. Unser gemeinsames Ziel ist es, Ihren Kindern die bestmöglichen Chancen für die Zukunft zu geben. Gute Chancen haben die Menschen, die selbst über ihr Leben entscheiden und es verantwortlich in die Hand nehmen können. Genau hier versucht das Programm TRAININGSRAUM zu helfen: Schüler sollen verstärkt angeleitet werden, Verantwortung für ihr Tun und Handeln zu übernehmen und die Rechte anderer zu respektieren.

 

Diese Rechte lauten:

Alle Schüler haben das Recht, ungestört zu lernen.

Alle Lehrer haben das Recht, ungestört zu unterrichten.

Alle müssen die Rechte der anderen respektieren.

Wie der Trainingsraum konkret an unserer Schule umgesetzt wird, können Sie der Grafik auf der Rückseite dieses Blattes entnehmen. Sobald Schüler gelernt haben, Verantwortung für ihr Verhalten zu übernehmen, können sie mit dieser neuen Fähigkeit auch Zuhause und in ihrer Freizeit Probleme besser bewältigen. Um Sie ausführlicher über das Trainingsraumkonzept zu informieren, stehen wir Ihnen gern für Rückfragen zur Verfügung.


So funktioniert der TRAININGSRAUM an der Jeetzel-Oberschule Lüchow:


Was geschieht, wenn ein Schüler den Trainingsraum innerhalb von
sechs Monaten (unabhängig vom Schuljahr) häufiger besucht und/oder verweigert?


Schafft es der Schüler, für einen Zeitraum von sechs Monaten ohne Trainingsraumzuweisung zu bleiben, zählen seine bisherigen Trainingsraumbesuche/-verweigerungen nicht mehr, d. h. er wird wieder „auf Null gesetzt“.