„Eine Schule für alle“

 

 

Jeetzel-Oberschule Lüchow

 

 

Sie öffnet sich der Vielfalt all ihrer Schülerinnen und Schüler. Durch didaktisch- methodische Veränderungen kann individualisiertes Lernen in der Gemeinschaft mit allen ermöglicht werden.

 

Wir wollen einen effektiven, inklusiven Unterricht und arbeiten weiter an folgenden Veränderungen:

 

  • Gemeinsamer Unterricht

Lehren im Team, Unterrichtseinheiten werden gemeinsam konzipiert, aber mit verteilten Aufgaben vorbereitet und geleitet, nicht nur in Integrationsklassen

 

  • Kooperatives Lernen

voneinander und miteinander lernen für eine plurale Gesellschaft

 

  • Soziale Kompetenz

Leben in Gemeinschaft braucht Rituale, klare Regeln und Werte

 

  • Heterogene Lerngruppen

erfolgreicher Umgang mit Vielfalt fordert individualisierte, begabungsgerechte Lernangebote

 

  • Klassen- und teilweise jahrgangsübergreifender Unterricht

fast der gesamte Unterricht der Klassen eines Jahrgangs findet in eng beieinander liegenden Klassenräumen mit gemeinsamen Bereichen statt

 

  • Moderne Lernmethoden

den Schülerinnen und Schülern wird mehr Verantwortung für ihr Lernen übertragen, Lern- und Problemlösungsstrategien werden gezielt vermittelt und Methodenkompetenzen trainiert

 

  • Eine überschaubare Schule

Schülerinnen und Schüler sind persönlich bekannt, fühlen sich in der Schule gut aufgehoben, gerecht behandelt, haben gute Lernmöglichkeiten und betrachten sich als Teil der Schulgemeinschaft