Tagesbericht zur Agritechnica 2017

von Conner, Frederik, Kevin, Kolja und Colin aus der 10b

Am Mittwochmorgen den 15.11.2017 sind wir (3 Lehrkräfte und 40 Schülerinnen und Schüler der Jeetzel-Oberschule) mit dem Bus nach Hannover zur Agritechnica gefahren. Diese Fahrt wurde uns von Kubota und der Firma Scheidel Landmaschinen aus Suderburg gesponsert. Nachdem wir mit dem Bus angekommen waren, hat Herr Fröhlich unsere Eintrittskarten besorgt, der Eintrittspreis wurde vom LandBauTechnik – Bundesverband e. V. übernommen. Danach haben wir uns in der Halle 2 versammelt und sind mit den Lehrern zusammen zu der „Live-Werkstatt-Show“ gegangen. Diese ging ungefähr 3o Minuten. Danach konnten wir in mindestens 3er-Gruppen durch die Hallen und ums umschauen. Um 14 Uhr haben wir uns wieder an unserem ausgemachten Treffpunkt getroffen. Als alle dort waren, sind wir zusammen zum Kubota-Stand gegangen, wo wir ein Gruppenfoto gemacht haben. Anschließend bekamen wir dann jeder eine Kubota-Mütze und einen orangenen Kubota-Eimer geschenkt. Danach haben wir uns Richtung Ausgang begeben und uns nach unserem Bus umgeschaut. Alle Schüler sind mit einem Lächeln im Gesicht in den Bus eingestiegen und sind mit dem Bus wieder zurück nach Hause gefahren. Gegen 18:30 Uhr haben wir dann unseren Heimatort Lüchow erreicht.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Kubota, Scheidel Landmaschinen und LandBauTechnik – Bundesverband e. V. dafür, dass sie uns diese Fahrt ermöglicht haben.



Unsere Fahrt zur Landwirtschaftsmesse von Jan Koch (7b)

Wir haben einen normalen Schulausflug gemacht und sind mit dem Bus nach Hannover gefahren. Die Agri-Technika ist alle 4 Jahre. In 27 verschiedenen Hallen wurden Trecker, Werkzeuge und noch vieles mehr vorgestellt. Jeder konnte an einer schriftlichen Rally teilnehmen. Von unserer Schule waren Schüler aus der 7. Bis zur 10. Klasse dabei. Es gab auch eine Mitmach-Show. Ich habe erfolgreich an der schriftlichen Rally teilgenommen und den 9. Platz belegt. Der Gewinn war ein Regenschirm und ein Rucksack. Der Rucksack wurde schließlich am 24.12.2017 vom Weihnachtsmann gebracht.