Vom 4.-6. Februar fanden an der Jeetzel-Oberschule wieder einmal die Projekttage statt. Während die Zehntklässler die Gelegenheit hatten, Probeabschlussarbeiten zu schreiben, konnten die SchülerInnen der 9. Klassen an unterschiedlichen Angeboten zur Berufsvorbereitung teilnehmen, wobei sie neben ihren Wirtschaftslehrern auch von eingeladenen  Fachleuten betreut wurden. (Fotos von Betriebsbesichtigungen der Unternehmen Avebe und SKF)

Die Schüler der Klassen 5 bis 8 arbeiteten zu unterschiedlichen Schwerpunkten:

In Klasse 5 fand ein Erdkundeprojekt zum Thema „Bundesländer“ statt. Außerdem wurden Drachen gebaut.

Die 6. Klassen waren in Sachen „Streetart“ kreativ bzw. befassten sich mit der Römerzeit.

Eine der 7. Klassen hatte es sich zur Aufgabe gemacht, Klassenraum und Flur zu streichen, in einer anderen 7. ging es um das Thema „Rauchen“.

Auch in Klasse 8 ging es um Sucht, hier aber mit dem Schwerpunkt „Alkohol“, wobei nicht nur schmackhafte alkoholfreie Cocktails gemixt wurden, sondern auch Einblick in den Alltag der Guttempler genommen werden  konnte, Plakate gestaltet wurden u.v.m.

Hier ein kleiner fotografischer Rundgang: